Pestoblume

Hey Ihr Lieben !

Beim Stöbern auf dem Blog Sallys Torten und Kochwelt entdeckte ich die Pestoblume. Die musste ich einfach backen. Da ich eh noch einkaufen wollte, konnte ich die Zutaten besorgen, die ich dafür benötigte, besorgen. 

 

Der Einkauf war schnell erledigt, so dass ich  zu Hause angekommen, sofort loslegen konnte. 

IMG_0898

Hefeteig

  • 1 Würfel Hefe

  • 1/2 Teel Zucker

  • 600g Mehl

  • 300 g Wasser

  • 2 TL Salz

  • 50 g Öl

Pesto

  • 100 g Pinienkerne

  • 100 g Parmesan

  • 100 g Basilikumblätter ( ich habe viel weniger genommen- ca 30 g das entsprach einem Topf)

  • 2 Knoblauchzehen

  • 100 g Olivenöl

  • 1/2 Teel. Salz

Die Hefe mit etwas lauwarmen Wasser und dem Zucker verrühren. Die restlichen Zutaten samt der aufgelösten Hefe  in eine Rührschüssel geben. Kitty konnte mit dem Kneten beginnen. Denkt bitte daran, wenn ihr eine Kitchen Aid habt, den Hefeteig nur auf Stufe 2 zu kneten.

Ich habe es beim ersten Mal nicht beachtet, obwohl es in der Anleitung steht.(muss ich wohl überlesen haben 😦 . ich hatte den Schalter auf Stufe 7 gestellt und habe in der Zwischenzeit andere Dinge verrichtet. Sie sollte den  Pizzateig kneten . Auf einmal hörte ich einen Knall ! Meine Küchenhilfe war gestürzt. Sie lag am Boden,ruckelte und zuckelte. Oh je ich bekam einen Schreck, die Katzen sprangen wild aus der Küche. Ich hatte große Befürchtungen, dass sie nun kaputt war. Aber sie funktionierte noch einwandfrei.Welch ein Glück. Seit diesem Vorfall passe ich ganz besonders auf sie auf.

Nachdem der Teig durchgeknetet war, kam er in meine Schüssel von Tupper . An einem warmen Ort musste der Teig nun gehen, bis er sich verdoppelt hatte.

IMG_0262

Nun konnte ich mich meinem Pesto widmen , denn das brauchte ich für die Füllung.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten, dadurch bekommen sie ein schönes Aroma. Anschließend kamen sie in den Mr. Magic , einem Mixer. Ich musste zwar mehrmals die Zutaten zerkleinern, da er nicht alles auf einmal schafft. Da wäre ein Thermomix hilfreich. Nachdem alles homogen ist , alles zusammen in eine Rührschüssel geben und verrühren. 

IMG_0264

 

Mal schauen ob mein Hefeteig schon ein wenig größer geworden ist…. sieht gut aus.

IMG_0322

 

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Strang formen, und in drei gleiche Portionen aufteilen.

IMG_0323

Den Boden einer Springform (am besten ohne Rand ) ca 28 – 32 cm mit ein wenig Öl  einfetten. Aus Backpapier einen Kreis zuschneiden und auf den Springrandteller legen . Hier auch wieder ein wenig Öl drauf verteilen. 

Die erste Teigkugel ausrollen, so dass sie auf den Boden der Springform passt.  Pesto  auf den Boden streichen..

 

IMG_0267 (1)

Die zweite Teigkugel ausrollen und auf das Pesto leicht legen und andrücken. Mit Pesto bestreichen. und zu guter letzt die dritte Kugel ausrollen und drauflegen. Puh geschafft. Aber jetzt wird es spannend . Ich muss die Blume formen . Die Torte muss jetzt in 16 Stücke geschnitten werden,  zuerst in Viertel, dann in Achtel und schließlich in Sechzehntel teilen, dabei aber in der Mitte einen kleinen Kreis stehen lassen und nicht ganz durchschneiden. 

 

IMG_0325Jetzt immer zwei Teile rechts und links in je eine Hand nehmen  und dreht sie zweimal nach außen. Dann wieder hinlegen. Dieses rund herum wiederholen. Übrigens gibt es auf You Tube Videos , wo ihr es euch anschauen könnt. So enstehen schöne Blätter und in der Mitte ein Stern.

IMG_0326                                                                                  IMG_0327

Jetzt mit einem Handtuch abdecken und nochmal ca.10 Min gehen lassen.

Bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca 20 Min. backen. 

Die Blume schmeckt so köstlich und auch noch am nächsten Tag. Ideal für Parties,Grillen, Picknick und mehr. Ihr könnt sie auch abwandeln und mit Hackfleisch, Gemüseaufstrichen u.a. füllen. Seid kreativ und berichtet mir was ihr euch einfallen lasst.

Eure  I.Lona

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: