Rhabarberkuchen mit Quark und Streusel

Rhabarber, Rhabarber, man mag ihn oder man mag ihn nicht. Gelegenheiten einen Kuchen zu backen kommen bei mir häufig vor. Diesmal sollte es ein Kuchen werden für unser Trauercafe in Büdelsdorf. Jeden 1.Sonntag im Monat findet in unserem Ort ein Nachmittag statt, an dem sich trauernde Menschen treffen, um gemeinsam Kaffee zu trinken und über ihre Verluste zu sprechen.

IMG_0462

Der Rhabarber gehört zum Frühling einfach dazu, und wenn ich an Rhabarberkompott mit Grieß denke, bekomme ich richtig Appetit . 

Der Rhabarber wird wegen seiner Zubereitung dem Obst zugeordnet, obwohl er eigentlich zum Gemüse zählt. Er findet sich auf Feldern und in Gärten als Staude. Die meisten Zubereitungen sind Kompott, Marmelade, Saft, Sirup und Kuchen. Rhabarber hat einen geringen Kaloriengehalt, einen erfrischenden leicht säuerlichen Geschmack und ist auch sehr gesund. Er enthält viel Vitamin C, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und den verdauungsfördernden Ballaststoff Pektin. Lediglich die Stangen sind essbar, die Blätter ungenießbar.

Besonders gut geeignet Rhabarber mit rotem Fruchtfleisch für Kuchen.

Dieses Rezept habe ich in der Zeitschrift Chefkoch entdeckt und gleich umgesetzt.

Zutaten für den Rührteig

  • 250 g Mehl

  • 1 Pck. Backpulver

  • 200 g Butter

  • 170 g Zucker

  • 4 Eier

Quarkcreme

  • 500 g Quark

  • 300 ml Schlagsahne

  • 1 1/2 Pck,. Puddingpulver Vanille (zum Kochen)

  • abgeriebene Schale von einer Bio Zitrone

  • 75 g Zucker

Streusel

  • 125 g Zucker

  • 150 g Butter

  • 200 g Mehl

Früchte

  1. 1,3 kg Rhabarber(ich hatte nur 1 kg Rhabarber und da ich noch Erdbeeren hatte, habe ich 300 g dazu genommen)

  2. Den Backofen vorheizen

  3. Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden und mit 1 EL Zucker bestreuen.  Butter und Zucker in die Rührschüssel geben cremig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben. Das Mehl und das Backpulver unterrühren.

  4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne geben und verstreichen.

 

 

         5. Für die Creme den Quark mit der Sahne, der Zitronenschale, dem Zucker und dem Puddingpulver glatt rühren und auf den Teig streichen.

 

IMG_0406

            6. Den Rhabarber und die Erdbeeren 

IMG_0407

 

 

 

 

  • Für die Streusel den Zucker, das Mehl und die Butterflöckchen mit dem Knethaken verrühren. Dann mit den Händen nochmals durchkneten und zu Streuseln verreiben. Nun die Streusel auf den Rhabarber verteilen und ab in den Ofen. 

IMG_0408

Die Jury 🙂 bewertete ihn mit „gut gelungen“ und lecker.

Wie schmeckt er euch?

I.Lona

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: