Archiv für den Monat Juni 2015

Brownies mit Himbeeren, Heidelbeeren und Frischkäse

Hallo Ihr Lieben
Es ist Sonntag und ein leckerer Kuchen zum Kaffee mit Schwiegermutter steht bereit. Die Sonne scheint, die neuen Möbel auf der Terrasse können endlich eingesessen werden und die Vögel zwitschern. Herrlich.

Bilder Handy 2015 125

Ich habe euch schon berichtet, dass ich ein Fan von Cynthia Barcomi  bin.Vielleicht habt ihr sie schon bei ARD Buffet , Volle Kanne, oder QVC gesehen. Wenn ich in Berlin bin , habe ich mir vorgenommen ihr Cafe in Berlin Mitte und die Kaffeerösterei in Berlin Kreuzberg zu besuchen. Dann werde ich euch davon berichten.
Heute gibt es ein Kuchen aus ihrem Buch Let`s Bake. Apropro Buch, zwei davon stehen auch noch auf meiner Liste. Die schokoladigen Brownies mit der fruchtigen Note aus ihrem Buch sind unwiderstehlich. Der Hauch von Frischkäse gibt den Browniens einen cremigen Geschmack. Und dann die Früchte dazu.

IMG_0876

weiterlesen

Werbeanzeigen

Holunderblütensirup und Holunderblütengelee

Hallo Ihr Lieben,
Kennt Ihr den Spruch? Wenn du an einem Holunderbaum vorbeigehst, verneige dich und ziehe deinen Hut. Die Erklärung : Vom Holunder kann man zweimal im Jahr profitieren. Im Herbst gibt es Holunderbeeren und im Frühsommer die wunderschönen cremeweißen Blüten, die einen herrlichen Duft verströmen.

IMG_0864

Wenn sie aufdringlich riechen und ganz geöffnet sind , sind sie vom großen Nutzen für unsere Gesundheit. Holunderblütentee bei fieberhaften Erkältungen , gerade bei der Sommergrippe. Ebenso fördern sie den Stoffwechsel, blutreinigend, sanft entwässernd und vieles mehr.
Die Blüten sind sehr empfindlich, am besten in den Vormittagsstunden in einem Korb ernten. Bitte nicht in Plastiktüten sammeln, die Blüten bekommen keine Luft und verderben.

weiterlesen

Irland, mein Lieblingsland ! Irische Kartoffel – Scones mit Cole Slaw (Krautsalat)

Hallo Ihr Lieben.. Ich freue mich, dass ich mit euch auf Reisen gehen kann. Die kulinarischen Entdeckungsreise , die von der lieben Sarah vom Knusperstübchen aufgerufen wurde, geht heute mit mir weiter. Die Reise ist im Januar in Dänemark  gestartet. Viele verschiedene Blogger erkunden aller Herren Länder. Ob Dänemark, Schweden, Polen, Amerika, Mexiko..es gibt viel zu sehen und zu schmecken. Menschen, Musik, Kultur, Natur, und ganz besonders viele verschiedenen Köstlichkeiten lernt man auf dieser wundervollen Reise kennen. 
Banner 500
Ich nehme euch mit nach Nordirland. Gewählt habe ich dieses Land, da es das Land meiner Träume ist und ich schon zweimal dort war. Das Klima dort ist mild und es sorgt immer für Überraschungen. Zur Grundausstattung für einen Urlaub gehört auf jeden Fall ein Regenschirm.
Digimax A50 / KENOX Q2
Wenn ihr an Irland denkt, was fällt euch dazu ein? Grüne Wiesen , Pubs , Musik und Gesang, Guiness . Wie stellt ihr euch einen Iren vor? Trinkfest, rothaarig und im Pub zu Hause 🙂 . Tanzend und Lachend beim Stepp Dance.
Ich möchte euch ein wenig von der grünen Insel berichten. 2006 waren wir  das erstemal dort, um dort eine Internetbekanntschaft zu besuchen . Mein Mann , unser Sohn mit seiner Freundin, meine Schwester, eine gute Freundin und ich starteten vom Lübecker Flughafen . Dublin war unser Ziel, dort wurden wir von Wolf, einem gebürtigen Dortmunder, der nach Irland ausgewandert war, in Empfang genommen. Mit einem Leihwagen fuhren wir zu ihm nach Craigavon in Nordirland. Die nächsten Tage war er unser Reiseleiter. 

weiterlesen

Apfel – Möhren – Brot mit Möhrenaufstrich

Mega lecker und saftig!
Der Duft von frischem Brot ist etwas so schönes, und wenn er aus der eigenen Küche strömt , doppelt so gut. Der Brotteig muss gut geknetet werden, vor allem bei Hefeteig. Dadurch, dass die Zutaten gut vermischt werden, wird genügend Kohlendioxid im Teig eingeschlossen. Somit geht er gleichmässig auf.
IMG_0817
Für dieses Brot habe ich Dinkelmehl Typ 630 verwendet, was nussig schmeckt. Je höher die Typenzahl vom Mehl ist, desto mehr Schalenbestandteile und somit auch mehr Vitamine, Mineral -und Ballaststoffe sind im Mehl enthalten. Also in 100 g stecken 630 Milligramm Mineralstoffe.

weiterlesen

Ammerländer Erdbeerbutterkuchen

Ein Sommerhit 
Frische Erdbeeren, Vanillepudding und Mandelplättchen ergeben einen saftigen Blechkuchen mit Hefe. Ich habe mich zum ersten Mal an einen Hefekuchen auf dem Blech rangetraut. Aber es hat wunderbar geklappt. Entdeckt habe ich ihn in der Zeitschrift Kochen & Genießen.
Kennt einer von euch noch das Geschirr. Es ist aus den 60er Jahren. Meine Mutter hatte es als gutes Geschirr. Es war ihr erstes Geschirr und sie kaufte es bei Karstadt. Es hat mich in meiner gesamten Jugend begleitet. Ein paar Teile sind davon  übrig geblieben, und da ich es so schön finde, habe ich mir bei Ebay fehlendes Geschirr nachgekauft..IMG_0765

IMG_0762IMG_0758

Ach übrigens seht ihr die Wicke…auch die erinnert mich an meine Kindheit. Sie duften so schön…und rankten am Zaun .

weiterlesen

Tomaten – Scones

Let`s bake……
Mit der Zeit habe ich eine Vorliebe für britisches Gebäck entwickelt, ganz besonders haben es mir die Scones angetan. Die sind relativ schnell herzustellen.  Sie sind weder Brot noch Kuchen. Man kann sagen sie liegen dazwischen.

IMG_0732

Bei dieser Variante mit Tomaten, ist der italienische Einfluss unübersehbar. Ein Hauch von Knoblauch verfeinert die herzhaften Scones.
Die besondere Konsistenz von Scones erreicht ihr, indem ihr die Zutaten vorsichtig verarbeitet. Auf keinen Fall Kneten! Ich benutze eine Teigkarte , damit kann ich die Zutaten miteinander vermengen.

weiterlesen

Lavatorte mit Erdbeeren

Hallo Ihr Lieben
Woher hat diese Torte den Namen ? Lavatorte. Das wurde ich heute im Trauercafe gefragt. Ich kann mir vorstellen, das der Baiserboden damit gemeint ist. Er sieht so ähnlich aus von der Masse.Natürlich nicht von der Farbe :-). Oder was meint ihr? Habt ihr eine Idee?

image

 

Gekostet habe ich die Torte zum ersten mal auf einem Geburtstag. Dieses Rezept musste ich haben. Es entstammte der Zeitschrift kochen & genießen. Sicher kennt ihr das auch, das man den Gastgeber nach dem Rezept fragt und es dann in seine Sammlung einreiht 🙂 So entstehen die privaten Kochbücher. Ich notiere mir zu jedem Rezept immer noch den Namen und die Telefonnummer. 

hier müsst ihr weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: