Zitronen – Kokosschnittchen glutenfrei

Heute lacht die Sonne sowas von schön. Sonne verbinde ich mit der Farbe gelb. Und was ist auch gelb ? Zitronen.

IMG_0688

Das Rezept habe ich vor langer Zeit bei Malus Köstlichkeiten entdeckt und gebacken. Maren, ein so tolles und einfaches Rezept. Danke. Wo hast du das gefunden?
Sie schmecken saftig, zitronig und  passen heute zu diesem sonnigen Tag. Ich hatte vor mit ein paar Schnittchen meine Schwiegermutter in der Seniorenwohnanlage zu besuchen, um mit ihr draußen Kaffee zu trinken.

Also machte ich mich an die Arbeit.
Zutaten für den Teig
  •  75 ml neutrales Öl (Sonnenblumen / Rapsöl)
  • 45 g Ahornsirup
  • 50 g Zucker
  • 100 g gemahlenen Mandeln
  • 200 g Kokosraspeln
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb ( Eiweiß wird noch benötigt) 
Den Ofen habe ich vorgeheizt auf 170 Grad. Das Öl mit dem Sirup in einem breiten Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zucker Mandeln, Kokosflocken und Salz hinzufügen und verrühren. Den Topf vom Herd nehmen und das Eiweiß dazuzugeben und  ca 1 Min . verrühren.
Ich habe eine Auflaufform (25 x 25 cm)  genommen und die Masse hineingefüllt. Ihr könnt auch einen Backrahmen nehmen, den ihr mit Backpapier auslegt. 10-12 Min backen.
In der Zwischenzeit wird der Belag zubereitet.
  • 3 Eier und 2 Eigelb
  • 90 g Ahornsirup
  • 35 g Zucker
  • Schale von 2 unbehandelten Zitronen
  • 80 ml Zitronensaft
  • 35 g gemahlene Mandeln
  • Hagelzucker und Kokosraspel zum Dekorieren
Die Eier und das Eigelb weißschaumig rühren.
 IMG_0682
Meine Kitty schafft das hervorragend. Nach und nach alle weiteren Zutaten hinzufügen. Die Masse auf den Boden gießen und im Backofen  ca. 15 Min. backen.
Abkühlen lassen und mit Hagelzucker und Kokosflocken dekorieren und in kleine Schnittchen schneiden.

IMG_0690

Im Kühlschrank in einer verschlossenen Dose könnt ihr sie gut ein paar Tage lagern. Sie schmecken von Tag zu Tag besser.  Wenn ich diese Schnittchen esse, muss ich immer an Mallorca denken. Sonne , Sand und Meer 🙂
So ich muss jetzt los zum Kaffee trinken und Schnittchen essen, in freier Natur auf einer Bank, mit meiner Schwiegermutter.

IMG_0693

Bis bald 
I.Lona
Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

6 Kommentare zu “Zitronen – Kokosschnittchen glutenfrei

  1. mcnaddl 5. Juni 2015 um 0:51 Reply

    sieht sehr lecker aus ! 🙂 würde die gern ausprobieren, aber ich vertrage kein Eiweiß :/ meinst du, ich könnte für die Füllung auch nur Eigelb nehmen, statt ganze Eier?

    Gefällt mir

  2. MaLu's Köstlichkeiten 5. Juni 2015 um 10:08 Reply

    Liebe Ilona,
    dies war mein allererstes Rezept auf MaLu’s Köstlichkeiten und wenn ich es sehe, werde ich tatsächlich etwas gerührt.
    Wo ich es damals gefunden habe, weiß ich leider nicht mehr. Aber ich weiß noch, dass sie sehr lecker und saftig waren und lange blieben. Vor lauter neuen Backabenteuern kommt man gar nicht dazu etwas mehrmals zu backen 😉 . Das ist das Los von Foodbloggern … nicht so schlimm,oder? 😀

    Liebe Grüße Maren

    Gefällt mir

    • I.Lonas Kreativ-Atelier 7. Juni 2015 um 23:39 Reply

      Hallo Maren,
      Sie schmecken einfach köstlich. Ja mit den Backabenteuern ist es schon so eine Sache. Ich entdecke auch immer wieder neue Leckereien. Nicht nur beim Backen geht es mir so, sondern auch beim Handarbeiten.
      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

  3. mcnaddl 6. Juni 2015 um 16:34 Reply

    Hat dies auf intolerancechangeslife rebloggt und kommentierte:
    Musste diese glutenfreie Kokosschnitten direkt probieren 🙂
    Statt dem Ahornsirup hab ich Honig genommen, weil ich keinen da hatte. & da ich kein Eiweiß vertrage, hab ich einfach Vanillepudding als Füllung genommen.

    Aber wirklich ein tolles Rezept, schmeckt echt lecker und ist einfach zu machen! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: