Brownies mit Himbeeren, Heidelbeeren und Frischkäse

Hallo Ihr Lieben
Es ist Sonntag und ein leckerer Kuchen zum Kaffee mit Schwiegermutter steht bereit. Die Sonne scheint, die neuen Möbel auf der Terrasse können endlich eingesessen werden und die Vögel zwitschern. Herrlich.

Bilder Handy 2015 125

Ich habe euch schon berichtet, dass ich ein Fan von Cynthia Barcomi  bin.Vielleicht habt ihr sie schon bei ARD Buffet , Volle Kanne, oder QVC gesehen. Wenn ich in Berlin bin , habe ich mir vorgenommen ihr Cafe in Berlin Mitte und die Kaffeerösterei in Berlin Kreuzberg zu besuchen. Dann werde ich euch davon berichten.
Heute gibt es ein Kuchen aus ihrem Buch Let`s Bake. Apropro Buch, zwei davon stehen auch noch auf meiner Liste. Die schokoladigen Brownies mit der fruchtigen Note aus ihrem Buch sind unwiderstehlich. Der Hauch von Frischkäse gibt den Browniens einen cremigen Geschmack. Und dann die Früchte dazu.

IMG_0876

In den Teig kommt Zart – und Edelbitterschokolade hinein. Gerfagt habe ich mich , was der Unterschied zwischen den beiden Schokoladensorten  ist. Also ran ans Googeln. Von Halb- und Zartbitterschokolade spricht man von etwa 50 Prozent Kakaoanteil. 60 Prozent von Bitterschokolade. Die Bitterschokolade enthält keine Milch und wenig Zucker im Gegensatz zur Milchschokolade. Wenn 40 Prozent Kakaoanteil vorkommen, dann ist es Edelbitter. Wieder was dazu gelernt. 🙂
Mein Gartenzaunnachbar und seine Freundin haben die Brownies mit lecker bewertet und sie gleich verputzt. Nun will ich euch nicht auf die lange Folter spannen…Es geht los.
Zutaten Teig
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Edelbitterschokolade
  • 80 g Butter
  • 100 g Zucker 
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 105 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Natron
Frischkäse – Topping
  • 250 g Frischkäse
  • 80 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 20 g Stärke
Belag
  • 200 g Himbeeren ( ich hatte nur 150 g im Haus und habe von daher noch 50 g Heidelbeeren genommen)
  • 1 EL Zucker
Zubereitung Teig
Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backrahmen ausziehbar (rechteckig) in der Größe 32 x 24 cm darauflegen. Die Ränder einfetten. Die Schokolade mit der Butter in einem kleinen Metallgefäß über köchelnden Wasser schmelzen. Die geschmolzenen Masse in eine Schüssel geben und den Zucker mit der Vanille dazugeben und verrühren. Abkühlen lassen !!!!  Die Eier dazugeben, solange die Masse nicht abgekühlt ist. Die Brownies werden sonst hart.
Topping
Nun das Topping zubereiten. Frischkäse, Ei, Zucker, Vanilleextrakt und Stärke mit einem Mixer verrühren. 
Nachdem die Schokomasse ausgekühlt ist, die Eier dazugeben , sowie Mehl, Salz und Natron. Mit einem Holzlöffel die Mehlmischung zügig unter die Schokolade ziehen…..Bitte nicht zu lange mischen. Den Teig gleichmäßig in der vorbereiteten Form verteilen.
Frischkäsecreme darauf  verteilen. Früchte auf dem Belag verstreuen und mit Zucker besprenkeln.
30 – 40 Min auf 170 Grad backen. Auskühlen lassen und vor dem Schneiden 1- 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

IMG_0870

Also ran an den Schneebesen, Mixer oder Maschinen und backen…..
Sonnige Grüße aus dem Garten 
I.Lona 
Rezept aus dem Buch von Cynthia Barcomi "Let `s Bake".(abgewandelt)

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: