Johannisbeere – Gugl

Guten morgen liebe Naschkatzen,
Nachdem es heute Nacht ordentlich geblitzt und gedonnert hat, scheint doch ein wenig wieder die Sonne. Und damit der Tag noch süßer wird, gibt es heute feine zarte Johannisbeere – Gugl mit einem feinen Vanillegeschmack. Das leckere Rezept habe ich bei wienerbroed gefunden.

IMG_1080

IMG_1084

Diese kleinen köstlichen Naschkunstwerke könnt ihr heute im „Laden by Frau Herzog „naschen. Auf, auf, lasst es Euch nicht entgehen! Ein Rezept liegt bei, damit ihr sie auch backen könnt. Berichtet mir, wie sie euch geschmeckt haben .
Johannisbeere- Guglhupf (12 muffingroße Gugl)
Ihr braucht für diese leckeren Johannisbeer –Guglhupfe folgendes :
Material
Kleine Silikonmatte Gugel, Spritzbeutel, Teigschaber, Mixer
Mittlere Silikonmatte Gugel
Zutaten
60 g Sahne
100 g Butter Raumtemperatur
90 g Puderzucker (gesiebt)
50 g Vanillejoghurt
1 Ei
140 g Mehl
¾ TL Backpulver
90 g Johannisbeeren
Zubereitung
Die Förmchen einfetten.
Die Sahne wird steif geschlagen und in den  Kühlschrank gestellt. Die Butter mit dem gesiebten Puderzucker zu einer Creme verrühren.  Den Vanillejoghurt und das Ei hinzufügen. Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Creme geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
Die geschlagene Sahne unterheben und die gewaschenen Johannisbeeren dazugeben.
Die Creme in einen Spritzbeutel füllen. Eine große Tülle verwenden. Die Johannisbeeren müssen durchpassen. In die Förmchen spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad 12 – 15 Min backen.
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

IMG_1078

Guten Appetit wünscht Euch  I.Lona

Quelle: Feine Gugl….abgewandelt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: