Backen! ein Buch von Christine Bergmayer (Rezension)

Backen von Christine Bergmayer erschienen im Südwest Verlag. Auf 208 Seiten befinden sich 82 verschiedene Köstlichkeiten, von Muffins, Cupcakes, Tarte, Torten,  Kekse, Eclairs, Petit Fours, Bagel, Hefezopf und mehr. Glutenfreie Rezepte sind auch beinhaltet, wie z.b. Polenta -Orangen –  Küchlein.
9783517092713_Cover
Schon beim Anblick vom freundlichem Cover, auf dem die Zuckerbäckerin Christine Bergmayer abgebildet ist , wird meine Freude am Backen größer. Sie sagt „Das Wichtigste beim Backen ist Zeit, Backen ist wie Yoga“. Ein schönes Zitat.
Frau Bergmayer versüßt in ihrer eigenen Backstube mit Petit Fours und Torten in allen Größen, Hamburger Partys, Feste und Geburtstage.
Beim Aufschlagen des Buches strahlen einem Rezepte entgegen , die eine Doppelseite einnehmen. Wunderschöne Fotos, sehr dekorativ gestaltet, schmücken eine Seite, während auf der anderen Seite das Rezept sehr übersichtlich nach Zutaten und Zubereitung, einfach und verständlich beschrieben wird. 
IMG_1333
IMG_1334
Die Rezepte sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt : Mürbe-, Hefe-, Brand-, Rühr-, Blätter-und, Biskuitteig, sowie Reisegebäck , Pimp Your Cake(Dekoriere deinen Kuchen)und Weihnachten. Das macht das Nachschlagen einfach und sehr übersichtiglich.
Die Inhaltsangabe am Anfang ist sehr übersichtilich, so daß die einzelnen Rezepte gut zu finden sind.
Jede Teigeinteilung in den Kategorien beginnt mit der Erklärung des Grundrezeptes. Dieses finde ich persönlich sehr schön, da so das Backen von verschiedenen Teigen erleichtert wird. Sie beschreibt es bei jedem Rezept.
Schön ist, das die Autorin jedes Rezept mit einem persönlichen Text gestaltet hat, wie z.B. bei den Bagels mit Cranberries. „Bagels“ sind mein Lieblingshefegebäck! Ein bisschen Geduld braucht man aber schon, da die Ringe erst heiß „gebadet “ werden und dann erst gebacken werden. Ich kann es bestätigen was die Autorin schreibt, da ich Bagels auch schon gebacken habe und sie auch zu meinem Lieblingshefegebäck gehören. 
Frau Bergmayer gibt in Ihrem Buch viele Tipps und Ratschläge die ich für wertvoll und wichtig finde, z.B. Die Kürbiskern – Schnitten halten sich luftdicht verpackt ca 2 Wochen. 
Ihre Rezepte sind so gewählt, dass die Zutaten bei einer Hobbybäckerin gewöhnlich im Vorratsschrank zu finden sind. Das ein oder andere muss sicherlich besorgt werden. Auch ist in jedem Rezept beschrieben, welche Backutensilien benötigt werden. 

IMG_1347

Die Dekoration der einzelnen Backwerke finden bei mir großen Zuspruch. Mit einfachen Dingen gestaltet sie die Kuchen liebevoll und sehr ansprechend. Bei einigen Rezepten sind auch Arbeitsschritte bildhaft festgehalten,was ich als besonders hilfreich finde. Ganz besonders hervorzuheben ist die Anleitung der Hochzeitstorte. Diese finde ich gut gelungen und hilfreich, wer sich an eine Torte in dem Stil herantrauen möchte. Mit  diesem Buch kommt jeder Bäcker/in auf seine Kosten. 
Nachdem ich mir dieses Buch ausführlich angeschaut habe, entschied ich mich gleich einen Kuchen zu backen. Die Äpfel haben jetzt Hochsaison und somit entschied ich mich für dieses leckere Rezept.
Kleiner Apfel – Schmand – Kuchen hat den Test bestanden.
IMG_1327So wie Frau Bergmayer es in ihrem Rezept beschrieben hat, konnte es von mir umgesetzt werden. Es war einfach den Schritten zu folgen . Der Kuchen schmeckte saftig und  wurde von meinen Familienmitgliedern für lecker bewertet. Eine ausführliche Beschreibung und Fotos findet ihr in Kürze in der Rubrik “ Backen“auf meinen Blog.
Mein Fazit
Das Buch “ Backen “ ist ein gelungenes Backbuch für Anfänger und Profis mit köstlichen Rezepten, die eine Kaffeetafel und Gästen verzaubern kann. Ein vielseitiges, fabelhaftes Werk , was ich nur empfehlen kann. Ich werde noch vieles daraus backen.
Herbstliche Grüße

I.Lona

Ich danke der © Verlagsgruppe Random House GmbH für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: