Apfelstuten mit Quark

Ein wahrer Gaumenschmaus ♥♥
Apfelstuten backe ich jedes Jahr im Herbst mehrmals. Sie sind so schnell und einfach, und schmecken einfach himmlisch. Das Rezept habe ich von meiner Mutter bekommen, die sie auch regelmäßig backt. Sie bestreicht die Stuten gerne mit einem süßen Puderzuckerguß.
Jedes Jahr gibt es Apfelstuten. Schon morgens zum Frühstück schmecken sie. Wenn sie in der Küche in der Schale liegen, ist es sehr verlockend im vorbei gehen, schnell einen davon zu erhaschen und zu vernaschen.
IMG_1410

IMG_1408

 

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen, dass habe ich mal in einer Zeitschrift gelesen. Könnt ihr das bestätigen? Sie enthalten über 30 verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente, unter anderem Pektin, dass den Cholesterinspiegel senkt und auch Schadstoffe im Körper bindet. 
Also jeden Tag einen Apfel essen. Ich schätze den Apfel sehr, da er so vielseitig ist. 
Ich möchte euch hier ein paar Tipps verraten.
Auf den ersten Blick verrät er uns nicht ob er süß oder säuerlich, knackig-frisch oder vielleicht bereits mehlig ist. Beim genauen Hinsehen kann man jedoch merken, ob ein Apfel eine pralle, glatte Haut hat. Das ist ein sicheres Zeichen für Frische und richtige Lagerung. 
Ist der Blütenansatz eingesunken, ist der Apfel reif geerntet worden – eine echte Aromagarantie!
Äpfel mögen es kühl und dunkel. Der Lieblingsort: Der Keller! Ein ungeheizter Dachboden oder ein Schuppen bietet sich auch als Lagerfläche an.
Und was ganz wichtig ist: Das Schnuppern. Ein Apfel, der nach Apfel duftet, schmeckt auch wie einer.
IMG_1405
Für einen Kuchen sollte der Apfel weder zu saftig noch zu schnell zerfallen.
Ich stelle euch das Rezept vor, damit ihr gleich loslegen könnt.
Zutaten
  • 250 g Quark
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL geschmacksneutrales Öl
  • 4 EL Selter
  • 6 mittelgroße Äpfel (in kleine Stückchen schneiden)
  • 1 Vanillezucker
Zubereitung
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. 
Eier, Zucker, Mehl, Öl , Selter, Backpulver, Salz und Quark mit der Küchenmaschine oder dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.
Die klein geschnittenen Apfelstückchen unter den Teig heben und vermengen.
Auf einem mit Backpapier vorbereiteten Blech Mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech setzen und in den Ofen schieben. Wer es mag, kann noch oben drauf Zimt/Zucker streuen. Für 30 Min im Ofen goldbraun backen.
Auf einem Küchengitter abkühlen lassen. 
Ich backe immer sie doppelte Menge, da sie sehr begehrt sind. 

IMG_1414

Sie sehen einfach köstlich aus. Schreibt mir , ob sie euch geschmeckt haben.
Liebste Grüße

I.Lona

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , ,

2 Kommentare zu “Apfelstuten mit Quark

  1. Maren Michel 13. November 2015 um 15:18 Reply

    Heute gebacken und gerade 2 Stck. noch etwas warm gegessen!! Oberlecker!!!!!!!!!!! Dance fuer das tolle Rezept, Ilona!,,,

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: