Honigkuchen mit Schokoladenguß

Mein Backweihnachtskalender öffnet heute das 2 . Türchen und was versteckt sich dahinter?
Ein leckerer Honigkuchen, schnell und einfach zubereitet. 

IMG_1675

IMG_1679

Zutaten:
  • 200 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 150 g kandierte Früchte (ich habe Cranberrys genommen)
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 3 Tl Lebkuchengewürz
  • 2 TL Nelkenpulver
  • 1/2 TL Kardamon
  • 1 TL Anis
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1Pck. Backpulver
  • 1/4 l Milch
  • 2 EL Honig
  • 150 g flüssige Butter
  • 4 Eier
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Mandelblättchen

IMG_1673

Zubereitung
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren . Mehl, Gewürze, Backpulver, Vanillezucker, Nüsse , kandierte Früchte dazugeben und miteinander verrühren. Die Milch hinzufügen und den Honig. Alles zu einem glatten Teig vermengen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober und Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
Den Kuchen abkühlen lassen und mit der im Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre bestreichen.Mit Mandelblättchen bestreuen.
Den fertigen Kuchen in Stücke schneiden. Ich habe ihn in Rauten geschnitten. Dazu erst waagerecht schneiden, dann senkrecht…..

IMG_1675

Würzige Grüße

I.Lona

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: