Oster-Macarons

Hallo meine lieben Blogleser ,

mit diesen wunderschönen gelben Macarons möchte ich euch frohe  Ostern und entspannte Feiertage wünschen. Gelb die Farbe der Sonne, der Küken , der Freude und der Macarons . Ich habe das Rezept von Arielle Artsztein gewählt, es sind die besten Macarons Schalen.

image

image

image

Sind sie nicht schön anzusehen ? Diese Macarons haben eine so glatte Oberfläche und sehen einfach zum Anbeißen aus. Die Ganache besteht aus Karamell, Sahne Butter und weißer Schokolade und Vanillepulver.

Zum Rezept: (40 Macarons)

Zutaten für die Schalen:(Meringue-Masse)

  • 48 g Eiweiß

  • 1 Prise Salz

  • 133 g feiner Zucker

  • 30 g Wasser

Zutaten Mandel-Zucker-Mischung

  • 133 g Puderzucker

  • 133g blanchierte gemahlte Mandeln

Macaronage

  • 48 g Eiweiß

Zubereitung

Das Eiweiß in einer fettfreien Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Das Spülbecken mit heißem Wasser füllen und die Schüssel hineinstellen. Das Eiweiß mit Hilfe eines Schneebesen 1-2 Min aufschlagen., bis die Masse weisslich wird.

Nun die Rührschüssel in die Küchenmaschine setzen und den Eischnee auf niedrigster Stufe ca. 1 Sstunde weiterschlagen.

In der Zwischenzeit den Zucker und das Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Mit einem Thermometer den Sirup überwachen. Sobald der Sirup 115 Grad erreicht hat , den Topf vom Herd nehmen, die Küchenmaschine auf höchste Stufe stellen und den heißen Sirup in den Eischnee laufen lassen. Solange weiterschlagen , bis die Masse kalt ist. (Ich prüfe die Außenwände mit den Händen)Wenn es nicht mehr warm ist, ist die Meringue Masse bereit zum Weiterverarbeiten.

Weiter geht es mit der Mandel – Zucker – Mischung. Den Puderzucker und die gemahlenen Mandel miteinander vermischen . In einen Blitzhacker füllen und fein mixen. Dann die Mischung durch ein feinmaschiges Sieb in eine Schüssel geben.

Das flüssige Eiweiß (die Macaronage) mit einem Löffel in die Mandel Zucker Mischung einarbeiten. Dann 174 der Meringue Masse zu der Mandel Zucker Mischung geben und mit dem Teigschaber behutsam in kreisenden Bewegungen vermengen.  Nach und nach den Rest dazugeben, bis alles miteinander verbunden ist. Nun die Lebensmittelfarbe dazugeben.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit 8 mm glatter Tülle füllen. Backbleche mit Backpapier auslegen oder eine Macaronsmatte benutzen. 2-2,5 cm kleine Tupfen aufspritzen, und darauf achten das ein Abstand bleibt.

Bei Raumtemperatur unbedeckt die Tupfen 1 1/2 Stunden trocknen lassen.

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Bei 150 Grad 25 Min backen. Die Tür nicht öffnen.

Die fertigen Schalen auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.-

Die Ganache

Zutaten für 40 Macarons

  • 300 g weisse Schokolade

  • 150 g Sahne

  • 100 g Butter

  • 1 TL. Vanille

  • 2 TL Caramellsoße

  • 5 g Nougat

Alle Zutaten in einem Topf geben und sie bei mittlerer Hitze schmelzen. Im Kühlschrank abkühlen lassen.

Vor dem Befüllen die Masse schön aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit einer 13 mm Tülle füllen auf die Hälfte der Macaron-Böden  spritzen. Die ungefüllten Böden behutsam drauf setzen und andrücken, damit sich die Füllung bis zum Rand verteilt.

Offen im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kühlen.

Diese Technik ist ein wenig aufwendiger, aber es ist da beste Ergebnis…und geschmacklich sind sie bombig.

image

image

Die müsst ihr probieren…. Ich habe sie in kleinen Tüten verpackt und als Ostergruß verschenkt.

20160325_132944_001

Frohe Ostern 

I.Lona

 

 

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: