Bananabread- Streusel- Muffins

Mögt ihr Bananen? Ich ja. Aber nur feste ohne braune Stellen :-). Bananen, die schon lange liegen sind mir zu süss. Zum Backen eignen sie sich hervorragend. 1,2,3….kommt schnell herbei und schaut euch das Rezept an.

IMG_0971

IMG_0969

 

 

Einfach, wie immer, schnell zubereitet und vor allem lecker und schnell im Ofen verschwunden.  Die Streusel und die Walnüsse runden den ganzen Muffin ab. Wichtig ist für jedes Bananenbrot, das ursprünglich in der Kastenform gebacken wird, das ihr reife Bananen verwendet. Die kleinen Muffins schmecken auch noch nach einigen Tagen saftig .

Zutaten für ca 16 Muffins

Streusel

  • 100g brauner Zucker
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 60g weiche Butter

Der Teig

  • 260g Mehl
  • 200g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 230g Schmand
  • 60g Butter geschmolzen
  • 2 mittelgroße reife Bananen
  • 60g gehackte Walnüsse

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Muffinmulden mit Förmchen bestücken.
  • Die Streusel vorbereiten. Mehl Zucker und Zimt vermischen. Die Butter hinzufügen und mit den Fingern zu kleinen Streuseln vermengen.
  • Die Eier mit dem Schmand, der geschmolzenen Butter und den zerdrückten Bananen verrühren und das Mehl, Zucker, Natron, Salz und Zimt dazugeben . Alles kurz verrühren und die gehackten Nüsse unterheben.
  • Den Teig in die Förmchen füllen (ca 2/3 befüllen) und mit Streuseln bedecken.
  • Die Muffins für ca. 20-25 Min , je nach Ofen bei Unter/Oberhitze backen. Stäbchenprobe machen.
  • Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

IMG_0959

20160830_074055 (1)

 

Lasst es euch schmecken ..

Liebste Grüße aus meiner Küche

I.Lona

 

Quelle: http://baketotheroots.de

Advertisements

Mit Tag(s) versehen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: