Schlagwort-Archive: Ricotta

Avocado – Ricotta Kuchen und Hortensienkränze

Soll ich euch mal was verraten…ich bekomme eine neue Küche 🙂 . Nicht nur das, auch der Fußboden im Flur, Gäste WC und Küche wird erneuert. Das hindert mich aber nicht daran zu backen. Meine rote Kitchen Aid steht im Wohnzimmer und rührt auch da. 
 Meine Freundin Angelika , die in der Straße gegenüber wohnt hat einen super Backofen, indem ich meine Kuchen backen kann. Also kann ich weiterhin meiner Lust und Leidenschaft nachgehen.
IMG_1220
Heute möchte ich euch einen Avocadokuchen präsentieren. Was soll ich sagen, nach Avocado schmeckt er nicht. Er hat eine leicht grüne Farbe , was hübsch anzusehen ist. Im Heft ist er sowas von grün, die haben bestimmt Lebensmittelfarbe reingemischt. Saftig und locker sind seine Eigenschaften.
IMG_1219
IMG_1222
Letzte Woche stolperte ich am Bahnhof über eine wunderschöne Backzeitschrift, der ich ich nicht widerstehen konnte. Herbstliche Rezepte mit Feigen, Kürbis, Avocado und Nüsse faszinierten mich es mitzunehmen.
„Sweet Dreams“ . Kann ich euch ans Herz legen. Traumhafte Aufnahmen. und himmlische Rezepte.
Mein Mann hat im letzten Jahr einen Avocadokern eingepflanzt und es ist eine schöne grüne Pflanze daraus entstanden. Das veranlasste mich dazu diesen Kuchen zu backen. Das Schöne daran ist, dass er leicht gelingt.
Zutaten:
  • 200 g Ricotta
  • 1 große reife Avocado
  • 55 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 80 ml Olivenöl
  • 1/2 TL echtes Vanillepulver
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 100 g gehackte Zartbitterschokolade
Zubereitung
  • Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen . Eine 26 cm lange Kastenform einfetten
  • Ricotta abtropfen in einem Sieb oder Küchenhandtuch.
  • Avocado halbieren , entkernen und mit dem Ricotta pürieren.
  • Butter, Zucker, Olivenöl ,Vanillepulver und Eier unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, und Salz vermischen. Zügig unterrühren. Die gehackte Schokolade unter den Teig heben.
  • Den Teig in die gefettete Form füllern und ca. 60 MIn. backen. (Stäbchenprobe nicht vergessen)
  • Abkühlen lassen und auf einem Küchengitter vollständig erkalten lassen.
Auf dem Bild seht ihr den schönen Avocadobaum, von dem wir uns leider trennen müssen, da wir keinen Platz haben.
IMG_1223
Da die Hortensien jetzt super zum Kränze binden geeignet sind und die Herbstsonne so herrlich scheint, musste ich meiner kreativen Ader nachgehen und ein paar Kränze in Form von Herzen binden. Schaut sie euch an.. Die Farben des Herbstes… 
IMG_1217
IMG_1216
Herbstliche Grüße
I.Lona

Quelle aus “ Sweet Dreams“

Advertisements

Rhabarberwähe

Und wieder Rhabarber !

IMG_0503
Die Saison ist recht kurz und bald vorbei.  Diesmal habe ich diese Leckerei bei Lena auf ihrem Blog Ma vie est delicieuse entdeckt. Dieser Kuchen ist so schnell zubereitet und dazu noch sehr köstlich.  

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: