Schlagwort-Archive: Scones

Tomaten – Scones

Let`s bake……
Mit der Zeit habe ich eine Vorliebe für britisches Gebäck entwickelt, ganz besonders haben es mir die Scones angetan. Die sind relativ schnell herzustellen.  Sie sind weder Brot noch Kuchen. Man kann sagen sie liegen dazwischen.

IMG_0732

Bei dieser Variante mit Tomaten, ist der italienische Einfluss unübersehbar. Ein Hauch von Knoblauch verfeinert die herzhaften Scones.
Die besondere Konsistenz von Scones erreicht ihr, indem ihr die Zutaten vorsichtig verarbeitet. Auf keinen Fall Kneten! Ich benutze eine Teigkarte , damit kann ich die Zutaten miteinander vermengen.

weiterlesen

Advertisements

Irische Sodabrot – Scones

Heute Neuigkeiten aus Irland !

Unglaublich köstlich,variabel, schnell und einfach, dieses traditionelle britische Teegebäck.


IMG_0522Irland, ich würde jedes Jahr in dieses Land reisen. Dreimal bin ich schon dort gewesen, jedoch habe ich nie Irische Scones dort gegessen. Vielleicht weil ich nie darauf geachtet habe, ob es dort Scones gibt. Auch beim Bed and Breakfast wurden sie uns nicht serviert. Also muss ich dort nochmal hin um nach Ihnen zu schauen. Scone leitet sich aus dem niederländischen schoonebroot (Brot aus feinem Mehl) .Scones tauchten zum ersten Mal im 16. Jahrhundert in Schottland auf . Sie waren flach wie ein Kuchenteller. Ohne Backmittel wurden sie in einer gusseisernen Pfanne über dem Feuer gebraten. Nach englischer Tradition werden sie um 16.00 Uhr  zum Afternoon Tea serviert. Das Geheimis ist, die Zutaten mit den Händen sanft zu vermengen und nicht zu viel Druck auszuüben, sodass der Teig locker und luftig bleibt

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: